Andalusien - Klaus & Edda`s Reise- und Wanderseiten für Bergfreunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Andalusien

Unsere Reisen > Europa > Spanien
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Reise nach Andalusien
im Mai 2011

 
 
 
 
 
 

Abflug in München

Wissenwertes aus Wikipedia:
Stützpunkt: Benalmádena >Bild
Málaga - Lage - Bild
Sevilla -  Lage - Bild
Granada - Lage - Bild Alhambra
Gibraltar - Bild
[Tarifa]
der südl. Punkt Spaniens
Quelle: (Wikipedia)

Interessantes:

Seranoschinken
Andalusien von Patrick Wagner

1. Sevilla

Sevilla  ist die Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien und der Provinz Sevilla von Spanien. Mit über 700.000 Einwohnern ist Sevilla viertgrößte Stadt Spaniens. Nach einer späten Legende wurde die Stadt von dem griechischen Helden Herakles gegründet. Die Einwohner werden als Sevillanos bezeichnet.

Die Stadt ist ein wichtiger Industrie- und Handelsplatz und Touristenzentrum. Sevilla liegt zu beiden Seiten des bis hierhin schiffbaren Guadalquivir, in einer weiten und fruchtbaren Ebene. Mit ihren zahlreichen Türmen bietet Sevilla von allen Seiten einen imposanten Anblick. Die eigentliche Stadt nimmt das östliche Ufer des Guadalquivir ein und ist von den Vorstädten Los Humeros, Cesteria, Baratillo, Carreteria, Resolana mit dem großen Hospital La Caridad, San Bernardo, San Roque y la Calzada und Macarena mit dem Hospital de la Sangre umgeben. Von der alten, mit 66 Türmen versehenen Ringmauer, welche die innere Stadt umgab, sind nur noch Reste vorhanden. Am rechten Ufer des Flusses breitet sich noch die große Vorstadt Triana aus.
Quelle:
Wikipedia

-----------------------------------------------------
Zum
Picasa-Fotoalbum Beschriftung fehlt noch


Gibraltar
ist ein britisches Überseegebiet an der Südspitze der Iberischen Halbinsel. Es steht unter der Souveränität des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, die von Spanien nie anerkannt wurde.
Gibraltar liegt an der Nordseite der Meerenge Straße von Gibraltar, an der Europa und Afrika am dichtesten beieinander liegen. Das Territorium umfasst eine Landfläche von 6,5 km2, wobei die Grenze zwischen Gibraltar und Spanien nur 1,2 Kilometer lang ist. Auf der spanischen Seite der Grenze liegt die Stadt La Línea de la Concepción. Die von Gibraltar beanspruchte Meeresfläche reicht bis zu drei Seemeilen vor die Küste.
Quelle:
Wikipedia

--------------------------------------------------
Picasa-Fotoalbum  Beschriftung fehlt noch

2. Gibraltar
3. Granada



Granada
ist die Hauptstadt der Provinz Granada in Südspanien und liegt in einem Ballungsgebiet der Vega de Granada. Die Stadt zählt ca. 234.000 Einwohner, von denen die meisten in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte oder im Tourismus arbeiten.

Quelle: Wikipedia
----------------------------------------------------------------


Zum Picasa-Fotoalbum Beschriftung fehlt noch


Ronda
ist eine Kleinstadt in der andalusischen Provinz Málaga (Spanien), auf einer Höhe von 723 m über dem Meeresspiegel in einer als Serranía de Ronda bekannten Berglandschaft gelegen, zu der auch die Naturparks Sierra de Grazalema und Sierra de las Nieves gehören. Die Stadt liegt rund 113 km westlich der Provinzhauptstadt Málaga und 50 km nördlich der Costa del Sol.

Mit rund 35.500 Einwohnern (2005), Rondeños genannt, und einer Fläche von rund 480 km² ist die Gemeinde Ronda eine der größten Ortschaften unter den „weißen Dörfern“ Andalusiens.


Quelle: Wikipedia
--------------------------------------------------
Picasa-Fotoalbum

4. Ronda
5. Málaga

Málaga [malaya] ist nach Sevilla die zweitgrößte Stadt in Andalusien, Hauptstadt der Provinz Málaga und die sechstgrößte Stadt Spaniens. Die Stadt besitzt einen der größten spanischen Flughäfen, einen Handelshafen und eine Universität. Sie ist aufgrund ihres Klimas eines der wichtigsten Urlaubsziele der Iberischen Halbinsel.

Málaga ist in kulinarischer Hinsicht bekannt für Rosinen, Wein (Muskateller), Eis und frittierten Fisch, besonders typisch: frittierte Sardellen. Die Stadt bewirbt sich derzeit als Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2016

Museumsschiff Santissima Trinidad
(Nachbau eines Linienschiffes des 18. Jahrhunderts)

Quelle: Wikipedia
---------------------------------------------------------------------------
Picasa-Fotoalbum Hafen  
Santisima Trinidad
Picasa-Fotoalbum Kathedrale
Picasa-Fotoalbum Gibralfaro (Burg)

Benalmádena ist eine Stadtgemeinde in der spanischen Region Andalusien. Sie ist eine der 100 selbstständigen Gemeinden der Provinz Málaga.
Die Stadt Benalmádena hat 52.217 Einwohnern (Stand: 2007) auf einer Fläche von 26,58 km². Dies entspricht 1.964,5 Einwohner pro km². Die in drei Ortsteile untergliederte Gemeinde weist damit eine sehr hohe Bevölkerungsdichte auf. Alleinige Amtssprache ist Spanisch (Kastilisch).
Quelle: Wikipedia

Torremolinos ist eine Stadtgemeinde in der spanischen Region Andalusien. Sie ist eine der 100 selbstständigen Gemeinden der Provinz Málaga.

Die Stadt Torremolinos hat 65.448 Einwohner (1. Jan. 2009) auf einer Fläche von 20,17 km². Dies entspricht 3244,8 Einwohnern pro km². Die in drei Ortsteile untergliederte Gemeinde weist damit eine sehr hohe Bevölkerungsdichte auf. Alleinige Amtssprache ist Spanisch (Kastilisch)

Quelle: Wikipedia
---------------------------------------------------------------

Zum
Picasa-Fotoalbum Beschriftung fehlt noch

6. Benalmádena "Playa Bonita"

Bild/Quellennachweis:
Eigene Fotos
Wikipedia

 
Flughafenhalle Málaga

Die Slideshow funktioniert mit IE9 eingeschränkt !

 
 
 
Andalusienreise Mai 2011
stepmap.de: Jetzt eigene Landkarte erstellen
StepMap Andalusienreise Mai 2011


 
 
Suchen
09.06.2016
Free counter and web stats
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü